BuchTipp – Shadow: The Magnificent Machines of a Man of Mystery: Can-Am – Formula 1 – F5000

shawdow aussen

shadow innen 001Illustrationen/Fotos Gudy Steinmill-Hommel

Enigmatic American Don Nichols, D-Day paratrooper, Army counter-intelligence officer and controversial entrepreneur, went on to create a racing marque that seems as cloaked as the man himself. Shadow was the only US-based team to win a Can-Am championship, and one of only three to score a victory in Formula 1. Yet history lavishly celebrates his nominal rivals Dan Gurney and Roger Penske, while Nichols has long remained, yes, a shadowy figure &; despite staying the difficult international course far longer, for 11 racing seasons, 1970 to 1980. But at last Pete Lyons, who was there in the day, lifts the veil from this secretive man and the innovative, extraordinary, magnificent racing cars and world-class team he created. This book is published by Evro Publishing – now available at amazon.

shawdow rueck

Designer-Schmuck für besondere Anlässe….

Ob das Brautpaar in einem Bentley, Pferdekutsche oder auf dem Fahrrad zur eigenen Hochzeit fährt, ist eigentlich egal. Doch bei der Brautkleidung fängt es an. Was? Die Suche nach dem weißen traumhaften Modelkleid. Bei den Männer sieht es anders aus, entweder sie kaufen sich einen Smoking oder sie leihen sich einen.

design101 Illustration und Text: Gudrun Steinmill-Hommel

Doch wenn es um das Thema Schmuck geht, der natürlich zu so einem Ereignis nicht fehlen darf, ob Trauringe, Ketten, Colliers, Anhänger, oder Armbänder geht, möchten alle das Schönste tragen. Besonders die Trauringe gehören zu den wichtigsten Attributen an diesem Tag, und das zählt nicht nur für Romantiker. Meistens werden diese Schmuckstücke mit Bedacht und sehr sorgsam auserwählt.

dav

Das benötigt nicht nur viel Zeit sondern auch der Stress steigt. Und vor allen Dingen möchte man keinesfalls im Juweliergeschäft vom Verkäufer lange beraten werden, bevor das Paar nicht eine individuelle Absprache getroffen hat. Im Zeitalter des Internets haben wir eine super Adresse, wo man davon verschont bleibt – unzwar bei KT-Schmuckdesign. Continue reading

Was wäre die Welt ohne eine farbenreiche Kunst?

Die Wirkung der Farben auf die menschliche Gesundheit ist schon lange bekannt. Der frühe Mensch wusste um die Anwendung und Bedeutung des direkten Auftragens von Farben. Zeugnisse davon sind die farbigen Malereien in uralten Höhlen, die die erste geistige und physische Ausdrucksform des frühen Menschen waren. Im Allgemeinen werden Farben als warm oder kalt bezeichnet. Die individuelle Wirkung auf einen Menschen ist jedoch von seiner subjektiven Erfahrung geprägt. Forschungen haben ergeben, dass Farben tiefgreifende physiologische Wirkungen haben. Sie beeinflussen den Menschen auf verschiedenen Ebenen.

gudy-streetart-porto-003
Fotografie & Text: Gudy Steinmill-Hommel

Vor allem in der dunklen Jahreszeit sehnen sich die Menschen nach einer warmen und herzlichen Umgebung. Da spielen die Kunstmacher eine wichtige Rolle. Die eigenen vier Wände sind dann eine wunderbare kreative Spielwiese. Doch wie kann man das eigene Zuhause gemütlich gestalten, damit der Winterblues erst gar nicht auftaucht? Besonders wichtig ist es auf bunte Farben zu setzen. Wer alles nur in neutralen Farben wie grau, schwarz oder weiß hält, schafft eher eine düstere Stimmung in der Wohnung oder im Haus. Besonders gut zur Geltung kommen farbenfrohe Bilder an der Wand. Und wie einfach ist es geworden, sich auch Gemälde im Internet zu bestellen. Allein die Möglichkeit schöne originale Exponate auf einfache Weise zu erwerben, macht Freude und bringt eine positive Stimmung… Continue reading

“TANSANIA” ein wunderschönes Land, unter dem Kilimandscharo…

Erinnerungen werden wach, und sind noch nicht verblichen. Denn nach dem Ersten Weltkrieg mussten die Deutschen Tansania, das “Deutsch-Ostafrika”, verlassen. Mit der Zeit kamen jedoch viele wieder zurück. In der Landschaft stehen noch heute fast unverändert Farmen. Und in einigen Häusern leben sogar immer noch Deutsche. In Tansania, dem Land unter dem Kilimandscharo, hat die Kolonialzeit viele Spuren hinterlassen. Noch heute findet man an den Hängen des legendären Berges alte Farmhäuser, die einst deutsche Siedler erbauten. Aus jener Zeit stammt auch die Makoa-Farm. Sie gehört der deutschen Tierärztin Elli Stegmaier und ihrem Ehemann Laszlo, die sich damit einen Traum erfüllten. Kranke und verletzte Wildtiere behandelten sie in ihrer Tierklinik. Ganz nah vom Landhaus der beiden entfernt, liegt die Momella-Farm. Der bekannte Schauspieler Hardy Krüger drehte anfang der 60er-Jahre den Hollywood Klassiker “Hatari”, sein Partner war der amerikanische Schauspieler John Wayne. Hardy Krüger fühlte sich so wohl dort, dass er das Anwesen kaufte und das erste Buschhotel in Ostafrika eröffnete.

In vielen anderen Städten haben Deutsche ihre Spuren hinterlassen. So stehen in Lushoto, das einst Wilhelmstal hieß, immer noch die alte Schlachterei und das Posthaus, so als seien die alten Besitzer gerade ausgegangen. Sogar die Gleise der Usambarabahn aus früheren Tagen, die einst Tanga am Indischen Ozean mit der Stadt Moshi am Kilimandscharo verband, gibt es noch. Wer Berge und die Natur liebt und körperlich fit ist, genießt sicherlich diese sportliche Herausforderungen, den höchsten Berg von Afrika zu besteigen.

Continue reading