ARTE-TV — Märkte – Im Bauch von Lissabon – “Der Mercado da Ribeira”

Der süße Duft von Cremetörtchen vermischt sich mit dem von reifen Zitronen, Knoblauch und Stockfisch. Der Mercado da Ribeira präsentiert Lissabon von seiner kulinarischen Seite und lädt ein, die verschiedenen Regionen und damit die Lieferanten der Produkte zu besuchen. Schon seit dem Jahr 1882 zieht er seine Kunden an. Mit der Renovierung im Jahr 2014 wurde die Markthalle um einen Gourmet-Bereich erweitert, in dem nun die besten Köche der Stadt Speisen zubereiten Frauen bestimmen das Geschehen auf dem Mercado. Rosa ist eine der bekanntesten Peixeiras. Continue reading

Momentaufnahmen der “Costa da Caparica” von Gudrun Steinmill-Hommel….

Nur nicht neidisch werden, kommt einen in den Sinn, die Lissaboner haben es gut. In einem Radix von ca. 26 bis 100 km gibt es verschlafene Fischerdörfer, charmante Seebäder, Burgen, imposante Schlösser, Klöster, prachtvolle Naturparks, Wälder und kilometerlange Sandstrände zu entdecken……

StationCaparica Fotos + Text: Gudy Steinmill-Hommel

Wie wunderschön und einzigartig, in Symbiose mit dem pulsierenden glitzernden Meer, sich diese Landschaft verschmelzt. Natur pur, und das gerade mal 20 km von Lissabon entfernt, wo das Leben nur so pulsiert.

GudyMichiStrandbahn

Der Meinung, schon alles von der Umgebung Lissabons gesehen zu haben, versetzte mich in erstaunen, als wir im letzten Jahr am Strand der Portugiesen, an der Costa da Caparica, Urlaub machten. Ein Traumstrand, breit und prachtvoll, wie ich es selten gesehen habe.

DrachenFlieHotels

Über 15 km zieht sich der Dünenstrand und dehnt sich als naturbelassene Landschaft bis zum Cabo do Espichel aus. Wem der Fußmarsch zu lang ist, der hat die Möglichkeit mit einer kleinen nostalgischen Strandbahn “Minicomboia da Caparica” immer entlang der Küste zu fahren. Continue reading

DAS MELIDES HAUS VON FRAGMENTOS BEVORZUGT RUHE UND NATUR IM DORF GRÂNDOLA

Tamanhos de Imagens Website_Base

Unweit des Atlantiks herrscht Stille in dem ländlichen Dorf Grândola, Portugal, geprägt von einem ausgedehnten Pinienwald und einigen vereinzelten kleinen Gebäuden. Dort entsteht die Melides Residenz von Fragmentos als ein einziger Körper mit einem Flachdach, das an einer Stelle ausgehöhlt wird, um einen zentralen Hof zu bilden, um den sich das Haus entwickelt. Beim Herauszoomen erscheint der Übergang zwischen dem Bau und der Landschaft harmonisch und privilegiert Ruhe und Natur in dieser portugiesischen Stadt.

031_melides Continue reading

Das Holzbearbeitungsstudio Madeiguincho realisiert ein winziges Haus auf Rädern

14

Im Rahmen seiner TOW-Serie (Tiny on Wheels) realisiert Madeiguincho seine mobile „Ursa“-Kabine. In Anlehnung an typische Wohnwagen entwirft und baut das in Portugal ansässige Holzbearbeitungsstudio drei Prototypen mit jeweils unterschiedlichen Längen. über 8 Fuß breit und 13 Fuß hoch, jeder der drei Typen misst entweder 13 Fuß, 16 Fuß oder 23 Fuß in der Länge. Insgesamt versucht das Team, die typische Lebensweise in der heutigen Gesellschaft zu überdenken und stellt sich eine neue Art von Wohnung vor, die mobil, sauber und schön ist.

10
Continue reading

Lissabon – Die Schöne am Tejo….von Gudy Steinmill-Hommel….

Ein wunderbares Gefühl, auf einem großen Segelschiff mit dem Wind vom Atlantik im Gesicht, der “Schönen vom Tejo” immer näher zu kommen. Lissabon, die Stadt der Kaufleute und Fadosänger. Nach ihrem Gründer Odysseus wurde sie einst “Olisspo” genannt. In dieser Stadt offenbaren sich Herz und Seele einer Nation. Lissabon hat viele Gesichter. Die unvergesslichen Eindrücke bietet jedoch das Leben selbst………..

tejo001

Tejo immer aufwärts. Am Turm von Belem und dem Jeronimus-Kloster vorbei. Hinein in die Stadt, eine Stadt der verlorenen Zeit ist zu entdecken. Maurische Brunnen, kleine Gärten, grandiose Plätze und freundliche Menschen laden uns ein.

tejo002

“Es gibt für mich keine Blume, die dem unerhört abwechslungsreichen Farbenspiel von Lissabon gleichkäme”, schwärmte der Dichter Fernando Pessoa. Dem kann ich mich sofort anschließen. Ich verfalle von einer Entzückung in die andere. Und stolpere, angefasst, an einer starken Hand, wie im Traum, von einer Farbe zur nächsten. Rosa und pistaziengrüne Mauern, jadegrüne Dächer, schwarz­grüne Taxen, gelbe Straßenbahnen und Straßenpflaster mit schwarzweißen Mosaiken. Im Kontrast dazu der morbide Charme verfallener Mauern.

tejo003

Durch eine Stadt zu bummeln, in der Hausfassaden mit bunten Fliesen im Jugendstil und Art Deco geschmückt, in der die bedeutendsten Künstler von Portugal die futuristischen Metro-Stationen gestalteten, ist etwas Großartiges. Continue reading

Bak Gordon Arquitectos bauen Casa Azul – mit einen langgestreckten Pool

casa-azul

Das portugiesische Studio Bak Gordon Arquitectos hat ein Haus neben einem langen Swimmingpool in der portugiesischen Region Alentejo fertiggestellt. Der Pool, der entlang der Südwand des Hauses verläuft, war der Ausgangspunkt für den Entwurf der Casa Azul.

casa-azul 01

“Built in the vast territory of Alentejo, the house emerges from the figure of an extensive water tank attached to a wall, facing south,” sagte Bak Gordon Arquitectos. “It is as if it was a resonance box of the entire landscape.”

casa-azul-02

Continue reading