Paulo Martins baut ein GR-Haus aus sehr unregelmäßigen Formen in Portugal

paulmartins-livinghomelifestyle

Der portugiesische Architekt Paulo Martins hat sein GR-Haus in Sever do Vouga, Portugal, gebaut. Das Design des Projekts ist das Ergebnis der unregelmäßigen Geometrie des Geländes und dem Wunsch, die Villa so zu drehen, dass sie die beeindruckenden Ausblicke auf die Umgebung ausnutzt. Das resultierende Konzept ahmt die umgebende Natur nach und im östlichen Flügel einen offene Raum darstellt und unglaubliche Ausblicke bietet.

paulmartins-livinghomelifestyle-001

paulmartins-livinghomelifestyle-002

Das GR-Haus von Paulo Martin zeichnet sich durch seine unregelmäßigen Formen und erdigen Farben und Töne aus. Es gibt wenige Öffnungen, das Licht wird stattdessen von den Terrassen und Oberlichtern gewonnen. Bei der Ankunft im Haus werden die Benutzer durch eine Reihe von Rampen zum Eingang geführt, die den Übergang zwischen Innen- und Außenbereich artikulieren. Eine überzogene Tür am Eingang begrüßt und lädt die Menschen in das warme Interieur des Hauses ein.

paulmartins-livinghomelifestyle-003

Die Empfangsbereiche des Hauses sind nach Osten zum Tal und die eher privaten Zonen sind nach Westen zur Straße ausgerichtet. Diese Räume sind durch einen großen Innenhof getrennt, in dem man herumlaufen kann, wodurch die räumliche und visuelle Dynamik bereichert wird. Die Innenräume sind durch die großzügige Ausleuchtung definiert, die in Richtung Tal zeigt. Der Entwurf von Paulo Martins schafft ein Introspektivhaus mit einer klaren Dualität für Innen und Außen und kündigt seine Ablösung von der unmittelbaren Umgebung an.

One thought on “Paulo Martins baut ein GR-Haus aus sehr unregelmäßigen Formen in Portugal

  1. Pingback: Diese Rucksäcke bestehen aus lokalem Kork und recycelten Materialien | livinghome

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>