Haus in Ourém, Portugal

jm-house-ourem-livinghomelifestyle

Ein portugiesischer Architekt hat ein Wohnhaus entworfen, inspiriert von Häusern die Kinder gezeichnet haben, auf einem Grundstück mit Blick auf das Schloss von Ouremi in Portugal. Filipe Saraiva, baute das Haus auf einem südwärts ausdehnenden Hang neben einer öffentlichen Straße, wobei er Holz und schwarzen Beton verwendete, um es in die umgebende Naturlandschaft einzufügen. Die ungewöhnliche Form inspiriert von Kinderzeichnungen, mit den fünf Standards für Wände und Dach, und den Quadraten für Fenster und einem Rechteck für die Tür. Saraiva wollte dem behüteten Gefühl dieser vertrauten Form nacheifern und ein Zuhause schaffen, “a safe haven and our own world”. Das Haus verfügt über drei Schlafzimmer, eine riesige Garage und eine Reihe von großen offenen Wohnbereichen.

jm-house-ourem-livinghomelifestyle-001

jm-house-ourem-livinghomelifestyle-002

jm-house-ourem-livinghomelifestyle-003

Dieses Projekt besteht aus einer rechteckigen und einheitlichen Form mit einem monolithischen Volumen, das in seinem Inneren alle funktionalen Bedürfnisse des Hauses auf zwei Etagen verteilt. Auf der Südseite haben wir den Sozialbereich des Hauses und auf der Nordseite die Technik- und Servicebereiche. Der soziale Bereich wurde als offener Raum entworfen, um die Beziehung zwischen den verschiedenen Teilen des Hauses zu verbessern.
Und die Erweiterung des Wohnzimmers nach außen. Diese Verbindung und der Fluss zwischen verschiedenen Räumen, in diesem Fall Innen- und Außenraum, ermöglicht es, verschiedene Empfindungen zu erfahren, auch wenn man nur in einem Raum ist, da es eine klare Kommunikation zwischen ihnen gibt.

jm-house-ourem-livinghomelifestyle-004

Der Architekt begann, sich für die Einfachheit der kindlichen Sichtweise ohne Kunstgriffe zu begeistern. Mit anderen Worten, wenn wir ein Kind bitten, ein Haus zu zeichnen, präsentiert es uns unweigerlich eine vereinfachten Darstellung von fünf Linien, einem Rechteck und zwei Quadraten. So ist das Design des Hauses ähnlich einem Fünfeck, das aus fünf Linien besteht, die die Tür und das Dach darstellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>